Gruppenanalyse in Blockform PDF Drucken E-Mail

 


Blockveranstaltungen 2017

Im Jahr 2017 bieten wir zur Psychotherapie und/oder Selbsterfahrung in Zusammenarbeit mit

  • Frau Dipl. Psych. Antje Seeger (Psychologische Psychotherapeutin)
  • und Herrn Dr. phil. Thomas Mies

zwei gruppenanalytische Blockveranstaltungen an:

* 06.08. - 12.08.2017
Gruppenanalytische Blockveranstaltung; Leitung: Antje Seeger

* 26.11. - 02.12.2017
Blockveranstaltung mit Beobachtung;  Leitung: Dr. Thomas Mies

Für die beiden Blockveranstaltungen sind jeweils 16 Sitzungen à 90 Minuten vorgesehen. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 16 Personen begrenzt. Das Teilnahmehonorar beträgt 310 €.

 

Gruppenanalytische Blockveranstaltung als Psychotherapieangebot

Als eine Form intensiver und konzentrierter Psychotherapie in Gruppen eignet sich die gruppenanalytische Blockveranstaltung zur Ergänzung und Fortführung einer laufenden Einzel- oder Gruppenpsychotherapie. Die Teilnahme an einer Blockveranstaltung kann dazu dienen, dem psychotherapeutischen Prozess neue Impulse zu geben und Beziehungserfahrungen zu ermöglichen, die so im Rahmen der laufenden Psychotherapie nicht zur Verfügung stehen. Günstige Ergebnisse sind insbesondere dann zu erwarten, wenn Probleme im zwischenmenschlichen Bereich - z.B. soziale Ängste, fehlende Selbstbehauptung, mangelndes Selbstwertgefühl, übertriebenes Misstrauen und/oder aktuelle Beziehungskrisen und -konflikte - in der Psychotherapie zu bearbeiten sind. Vor der Entscheidung über die Teilnahme ist in jedem Fall die Rücksprache mit der Psychotherapeutin/dem Psychotherapeuten angeraten, bei der/dem die laufende Psychotherapie stattfindet.

 

Gruppenanalytische Blockveranstaltung als Selbsterfahrungsangebot

Die gruppenanalytische Blockveranstaltungen dienen der Selbsterfahrung, wenn der Wunsch besteht, sich in der Beziehung zu anderen Menschen besser zu verstehen und die eigene Beziehungsgestaltung zu überprüfen und zu verändern. Sie bieten auch für Professionelle, die mit Gruppen arbeiten bzw. arbeiten möchten, die Möglichkeit, eigene Kompetenzen zur Leitung von Gruppen zu entwickeln und zu fördern. Schließlich sind sie für Studierende geeignet, die das Potential von Gruppenarbeit im psychotherapeutischen und sozialen Feld persönlich kennenlernen möchten.

 

Die Leiter/innen

Die Leiter/innen verfügen über umfangreiche praktische Erfahrung und sind am Institut für Therapeutische und Angewandte Gruppenanalyse in Münster als Lehrgruppenleiter/innen tätig. An einer Blockveranstaltung nehmen Professionelle zum Zweck der Fortbildung als Beobachter/innen teil. Sie sitzen außerhalb des Gruppenkreises und sind auch sonst während der Woche strikt von der Gruppe getrennt. Sie stehen wie die Leiter/innen unter Schweigepflicht.

 

Räumlichkeiten und Unterbringung

Die Blockveranstaltungen finden in der Nähe von Tecklenburg am Teutoburger Wald statt. Die Teilnehmer übernachten im Tagungshaus - in der Regel in Zweibettzimmern - und verpflegen sich in der Woche selbst. Das Tagungshaus wird in diesem Zeitraum ausschließlich von der Gruppe genutzt. Der Teilnahmebeitrag für die Unterbringung und die Nutzung der Gemeinschaftsräume inkl. eines großen Gartens beläuft sich auf 185 €.


Teilnahmekosten und Anmeldung

Die Gesamtkosten für die Teilnahme betragen 485 €. In Ausnahmefällen kann für Studierende und Arbeitslose Ratenzahlung über einen längeren Zeitraum (max. ein Jahr) und/oder ein Honorarnachlaß (max. 155 €) vereinbart werden, falls die Teilnahme sonst an finanziellen Zwängen scheitert.

Als angemeldet gilt, wer das Anmeldeformular ausgefüllt an unsere Geschäftsstelle geschickt oder gefaxt hat (s. Kontakt). Die Anmeldung kann erst bestätigt werden, wenn die 1. Rate in Höhe von 185 € überwiesen ist. Unsere Bankverbindung ist:

 

DEUTSCHE BANK MÜNSTER

IBAN DE73 4007 0024 0263 4152 00

BIC DEUTDEDB400

 

Anmeldungen und Zahlungen werden stets in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Rechtzeitige Reservierung ist zu empfehlen. Nach Bedarf wird ein persönliches Vorgespräch vereinbart. Es ist möglich, nachträglich eine Anmeldung zurückzuziehen. Die Zahlung des Honorars und der Unterbringungskosten kann aber nur erlassen werden, wenn die Abmeldung spätestens 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgt. Erfahrungsgemäß kann danach kaum Ersatz für den reservierten Platz gefunden werden. Die zweite Rate und die Zahlung der Unterbringungskosten (zusammen 300 €) sind mit Beginn der Veranstaltung fällig.

Zwei Wochen vor Beginn erhalten Sie weitere Informationen zur Örtlichkeit und zum Ablauf der Veranstaltung. Im Rahmen des Angebots sind wir bereit, von Münster aus zum Tagungsort Mitfahrgelegenheiten zu vermitteln.

 

Anmeldung

Name, Vorname

 

Straße, Hausnummer

 

PLZ, Ort

 

Telefon

 

Fax

 

E-Mail

 

Datum

 

Beruf / Arbeitsgebiet

 

Gruppenerfahrung

 

 

Die oben erläuterten Teilnahmebedingungen sind mir bekannt.
Mit dem Abschicken erkläre ich mein Einverständnis.